Zurück zur Übersicht

GRI 102-8, 102-41

Mitarbeiterstruktur

GRI 102-8:

Informationen zu Angestellten und sonstigen Mitarbeiter:innen

Die Gesamtzahl der Beschäftigten im REWE-Konzern in Deutschland und Österreich inklusive der selbstständigen Kaufleute (Geltungsbereich des Nachhaltigkeitsberichts) blieb zwischen 2020 und 2021 konstant bei rund 264.000. Insgesamt beschäftigt die REWE Group europaweit derzeit rund 380.000 Mitarbeiter:innen.

Der Geltungsbereich umfasst auch circa 72.000 Mitarbeiter:innen der selbstständigen REWE-Kaufleute. Die selbstständigen REWE-Kaufleute betreiben ihre Märkte überwiegend im REWE-Partnerschaftsmodell. Hierbei gründen REWE und der Kaufmann/die Kauffrau gemeinsam eine offene Handelsgesellschaft (oHG). Die Kennzahlen beinhalten alle Kaufleute, die über ein zentrales Abrechnungssystem erfassbar sind – dies sind rund 95 Prozent.

Nicht im Geltungsbereich enthalten sind die weiteren Auslandsgesellschaften der REWE Group, konzernfremde nationale und internationale Gesellschaften, der selbstständige Einzelhandel, REWE Dortmund SE, akzenta, REWE Spedition und Logistik GmbH und die kleinen Gesellschaften ZooRoyal, Eurogroup in Deutschland sowie ADEG und Sutterlüty in Österreich.

Der Anteil der Auszubildenden an der Belegschaft in Deutschland und Österreich ist seit Jahren relativ konstant. 2021 lag der Anteil mit 4,0 Prozent leicht über dem Anteil aus dem Vorjahr (3,7 Prozent). Der Anteil der Teilzeitbeschäftigten (ohne geringfügig Beschäftigte (GfB) und Auszubildende) lag im Berichtszeitraum bei rund 41,8 Prozent. Der Anteil der unbefristeten Beschäftigten betrug 2021 rund 87,7 Prozent. Üblicherweise sind in Österreich alle neuen Arbeitsverträge befristet. Diese landesspezifischen sogenannten „Terminisierungen“ sind in der Anzahl der befristeten Arbeitsverträge enthalten.

Mitarbeiter:innen nach Arbeitsvertrag nach Geschlecht und Region

Die mit einem Haken gekennzeichneten Daten wurden mit begrenzter Sicherheit geprüft

Die mit einem Haken gekennzeichneten Daten wurden mit begrenzter Sicherheit geprüft

Die mit einem Haken gekennzeichneten Daten wurden mit begrenzter Sicherheit geprüft

Mitarbeiter:innen nach Beschäftigungsart und Geschlecht

*Geringfügig Beschäftigte

Prozentuale Aufteilung der Mitarbeiter:innen nach Geschäftsfeldern*

* GRI 102-48: Aufgrund veränderter Zuordnungen in den Bereichen Handel Deutschland und Sonstige weichen die Werte von denen im Vorjahresbericht ab.

GRI 102-41:

Tarifverträge

Zum Stichtag 31.12.2021 waren 189.276 von den insgesamt 192.327 Mitarbeiter:innen des Konzernunternehmens (ohne die Mitarbeiter:innen bei den selbstständigen REWE-Kaufleuten im Partnerschaftsmodell) durch Tarifverträge und/oder Betriebsvereinbarungen abgedeckt. Das entspricht einer Abdeckung von 98,4 Prozent. Bezogen auf den Geltungsbereich des Nachhaltigkeitsberichts inklusive der selbstständigen Kaufleute waren 71,7 Prozent der Mitarbeiter:innen durch Tarifverträge und/oder Betriebsvereinbarungen abgedeckt. Die REWE-Kaufleute sind selbstständige Unternehmen mit der Rechtsform einer offenen Handelsgesellschaft (oHG). Eine Tarifbindung wird in der Regel durch einen Vereinsbeitritt eines Unternehmens in einen Arbeitgeberverband hergestellt. Der Beitritt ist die autonome Entscheidung der selbstständigen REWE-Kaufleute. Die Kaufleute müssen sich gegenüber der REWE Group zu Mindeststandards bei Personalangelegenheiten verpflichten. Selbstverständlich gehört dazu die Einhaltung aller Gesetze, z. B. den Mindestlohn betreffend.