REWE Group-Nachhaltigkeitsbericht 2017

Wasser

GRI 303: WasserManagementansatz

Die REWE Group nutzt Wasser in ihren Märkten, an ihren Produktions- und Lagerstätten sowie Verwaltungsstandorten. Hier senken Wasserspareinrichtungen den ohnehin niedrigen Verbrauch an Frischwasser.

Eine größere Rolle spielt die Wasserentnahme und -entsorgung bei der Herstellung von Produkten. Hier engagiert sich die REWE Group in ihrer Lieferkette mit produktbezogenen Projekten (für weitere Informationen siehe auch GRI 204: Beschaffung).

GRI 303-1: Wasserentnahme nach Quellen

Die REWE Group nutzt Wasser in ihren rund 15.300 Märkten, an ihren Produktions- und Lagerstätten sowie Verwaltungsstandorten. Die Wasserversorgung erfolgt – abgesehen von der Regenwassernutzung einiger Green Buildings – nahezu komplett durch die öffentliche Infrastruktur. Der absolute Wasserverbrauch stieg von circa 5,9 Millionen Kubikmetern (m3) im Jahr 2015 auf 6,3 Millionen Kubikmeter im Jahr 2017. Der Anstieg ist unter anderem durch neu hinzugekommene Unternehmen innerhalb der REWE Group und insbesondere durch den übernommenen Touristikanbieter Kuoni sowie die Gründung der Supermärkte Nord Vertriebs GmbH & Co. KG (SuNo) zu erklären. Der spezifische Wasserverbrauch ist im gleichen Zeitraum nahezu identisch geblieben.

Wasserverbrauch der REWE Group

Einheit 2015 2016 2017 Veränderung
2015–2016
Veränderung
2016–2017
Absoluter Wasserverbrauch 1.000 m³ 5.907 6.161 6.289 +4,3 % +2,1 %
Wasserverbrauch je Quadratmeter Verkaufsfläche (m³/m²) 0,54 0,56 0,55 +3,1 % -2,0 %

Geltungsbereich: REWE Group inklusive Partnerkaufleuten. Nicht berücksichtigt wurden Einheiten, die im Jahr 2017 aus der REWE Group ausgeschieden sind: BILLA Kroatien, IKI. Die Verbrauchsdaten von Kuoni Travel Holding Ltd. finden seit September 2015 und diejenigen der Kaiser'sTengelmann-Filialen sowie der Supermärkte Nord Vertriebs GmbH & Co. KG (SuNo) seit 2017 Berücksichtigung in den Werten.

Weitere Themen aus diesem Bereich:

GRI 302

Energie

GRI 305

Klimaschutz

GRI 306

Abfall

RG 1

Green Building