Sehr geehrte Damen und Herren,
sehr geehrte Partner und Freunde der REWE Group,

es gibt nur einen Planeten, auf dem wir leben. Dennoch verbraucht die Menschheit pro Jahr 50 Prozent mehr Ressourcen, als die Erde im gleichen Zeitraum erneuern kann. Würden alle Menschen auf der Erde nach den gleichen Wachstums- und Konsummustern leben, dann bräuchten wir bereits heute drei Planeten Erde. Deshalb müssen wir handeln, um das Leben der Menschen auch in Zukunft lebenswert gestalten zu können. Anstatt immer mehr Ressourcen zu verbrauchen, müssen wir den wachsenden Herausforderungen auf wirtschaftlich, ökologisch und sozial verantwortliche Weise entgegenwirken.

Diese Verantwortung nehmen wir sehr ernst und handeln entsprechend. Ziel unseres Unternehmens ist es, insbesondere im konventionellen Bereich den Anteil nachhaltigerer Produkte und Dienstleistungen in ihren Sortimenten sukzessive zu erhöhen, unter anderem durch den Ausbau des Angebots an Bio- und regionalen Produkten. Dabei haben wir die gesamte Wertschöpfungskette im Blick. Im Dialog mit Nichtregierungsorganisationen (NGOs) identifizieren wir risikobehaftete Rohstoffe und erarbeitet entsprechende Leitlinien, um Märkte zu verändern und ökologische und soziale Standards zu etablieren, die sich positiv auf das gesamte Sortiment auswirken.

Mit dem Nachhaltigkeitslabel PRO PLANET für die Eigenmarken bieten wir unseren Kunden eine zusätzliche Orientierung, um den Konsum nachhaltigerer Sortimente zu fördern. Auch die Touristiksparte der REWE Group setzt sich auf allen Ebenen für nachhaltigere Reiseprodukte ein. Dazu führt sie einen intensiven Dialog mit ihren Partnern in der Hotellerie sowie Planern und Politikern in den Urlaubsländern, um sie für den Schutz von Natur und Umwelt, die Bewahrung von Weltkulturerbestätten sowie die Einhaltung von Menschenrechten zu sensibilisieren.

In den seit 2011 jährlich stattfindenden Nachhaltigkeitswochen informiert die REWE Group ihre Kunden gezielt über ihre zahlreichen Angebote an nachhaltigeren Produkten und Dienstleistungen. 2013 und 2014 standen die Nachhaltigkeitswochen unter dem Motto „Raus aus der Nische“. Anhand vielfältiger Aktionen machte die REWE Group mit ihren Vertriebslinien REWE, PENNY, toom Baumarkt sowie der Touristiksparte DER Touristik auf nachhaltigere Angebote aufmerksam. In den beiden Jahren widmeten sich die Nachhaltigkeitswochen den drei Themenkomplexen „Ressourcenschonung“, „Tier- und Pflanzenwelt“ und „Soziale Verantwortung“.

Besonders wichtig ist mir aber auch, dass wir unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf allen Ebenen bis hin in die Märkte und Läger auf unserem Weg mitnehmen und einbeziehen. Sie sind die Botschafter der Nachhaltigkeit im Tagesgeschäft.

Ich wünsche Ihnen eine gleichermaßen informative wie anregende Lektüre.

Ihr Jan Kunath

Vorstandsmitglied der REWE Group