• Mitarbeiter

Sicher, gesund und fair: Die REWE Group will allen Mitarbeitern beste Arbeitsbedingungen gewährleisten. Sie bietet ein faires und gesundheitsförderliches Arbeitsumfeld, vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten und hilft, Beruf und Privatleben zu vereinbaren.

Unsere Themen

Arbeitswelt:
Fair motiviert

Entwicklung:
Potenziale fördern

Gesundheit:
Fit gegen Stress

Special:
„Immer vor Ort“

Fortschritte im Berichtszeitraum Fortschritte im Berichtszeitraum schliessen

Ziel Maßnahmen 2013/2014 und Status

HF 1: Faire Arbeitsbedingungen

Steigerung des Anteils der internen Besetzung von Führungs­positionen
  • 76,4 % der Führungspositionen waren zum 31.12.2014 durch interne Nachfolger besetzt
  • Rollout der Karriere- und Nachfolgeplanung (KNP): Ende 2014 konnte der KNP-Prozess mithilfe von SAP bereits für mehr als 18.000 Mitarbeiter und Führungskräfte abgebildet werden
Attraktive betrieb­liche Zusatz­leistungen
  • Einführung eines flexiblen Mobilitätsbudgets, das die Dienstwagenordnung ablöst
Arbeitszeit­modelle
  • Weiterentwicklung der Arbeitszeitmodelle nach SGE-spezifischen Bedürfnissen (z.B. Homeoffice, Anpassung der Kernarbeitszeiten)

HF 2: Personalentwicklung

Hohe Ausbildungs­quote
  • Für 2013 und 2014 lag die Ausbildungsquote bei 5,1 %
Beste Weiterbildung­sangebote
  • REWE Management Akademie etabliert, Steigerung der Gesamtteilnehmerzahl von 24 (2013) auf 63 (2014)
  • Neue E-Learning-Angebote eingeführt: Karriere- und Nachfolgeplanung für Führungskräfte sowie Compliance

HF 3: Gesundheitsmanagement und Arbeitsschutz

Reduzierung der Arbeits- und Wegeunfälle bis 2015 auf 48 Unfälle pro 1.000 Vollzeitbeschäftigten/FTE
  • Zum 31.12.2014 lag die Unfallquote bei durchschnittlich 48,4 Unfällen pro 1.000 Vollzeitbeschäftigten/FTE (gegenüber 50,6 im Jahr 2010)
Reduzierung des bezahlten Kranken­stands bis 2015 auf 3,5 %
  • Zum 31.12.2014 lag der bezahlte Krankenstand bei 3,9 %
Vor­sorgender Gesundheits­schutz
  • Diabetes-Screening 2013 mit 1.159 Teilnehmern an den Kölner Standorten und eine Teamaktion „Suche nach dem fittesten REWE-Team“ in den Regionen sowie diverse Aktionstage in den Regionen
  • Seminar „GesünDER führen“ für alle Führungskräfte der DER Touristik

HF 4: Lebensphasenorientierte Personalpolitik

Vereinbar­keit von Beruf und Familie
  • Bestätigung diverser Zertifikate zum Audit „berufundfamilie“ der REWE Markt GmbH
  • Deutschlandweites Angebot einer Auszeit für die Pflege von Familienangehörigen (Status 31.12.2014: 40 Teilnehmer)
  • Deutschlandweites Angebot eines bis zu sechsmonatigen Sabbaticals (Status 31.12.2014: 126 Teilnehmer)
  • Ausbau unternehmenseigener Kindertagesstätten in Köln und Frankfurt (Status 31.12.2014: 69 Plätze)
Gleitender Berufs­ausstieg
  • Sondierung möglicher Demografie-Tarifinhalte (z.B. Gesundheitsmanagement und flexible Arbeitszeitregelungen) in einer gemeinsamen Projektarbeit zwischen Arbeitgeber- und Arbeitnehmerseite im Einzelhandel

HF 5: Vielfalt und Chancengleichheit

Vielfalt
  • Vorbereitung des Projekts „Europäisches Recruiting“
  • Gründung des Netzwerks di.to
Chancen­gleichheit
  • Abschluss des Projekts „RICHTIG einsteigen – WEITER kommen“ in München und Berlin, Überführung in Regelprozesse
  • Aufbau eines Mentorenpools mit erfahrenen und qualifizierten Mitarbeitern (Status 31.12.2014: 75 Teilnehmer)
  • Start der Initiative JOBLINGE